Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: RPG Maker VX Ace

  1. #1
    Registriert seit
    07.02.2016
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    13

    Standard RPG Maker VX Ace

    Dies hier ist der Sammelthread für all eure Ideen, Anregungen, etc., die den RPG Maker VX Ace betreffen. Eine ungefähre Startidee für ein eigenes Spiel habe ich schon aber mal sehen, was wir hier so an kreativen Ideen zusammen bekommen ^^

  2. #2
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    172

    Standard

    Ok dann fang ich einfach mal an :D

    Also so spontan

    Die Welt/Story: eine alternative Zeit im Mittelalter? :D welche eine Art Eiszeit (oder sonstiges, Hauptsache was Böses) erlebt. Die Menschen sehen eines Tages einen Kometen auf die Erde fallen und stellen eine "Expedition" zusammen um dort hinzureisen, wo das Gebilde aufgeprallt sein könnte (sagen wir mal GAANZ im Norden (Nordpol?)

    Als Spieler gehört man zu dieser...^^

    Dort angekommen hat der Komet den ganzen Nordpol bereich aufgetaut und eine tausend Jahre alte Zivilisation aufgedeckt u.a. auch Kreaturen die dort im Eis eingeschlossen waren. (mögliche Gegner)

    So kann der Spieler alte Ruinen, Technologien etc entdecken.. vlt. auch Religiöse Dinge etc. man könnte auch eine andere Rasse ins Spiel bringen.. die dort lebte. Vlt. ALIENS ^^ Die schon vor tausenden auf der Erde lebten und dann durch eine Eizseit ausstarben.

    Auch könnte der Meteorit ein mysteriöses Material mitgebracht haben was entweder wertvoll ist oder eine besonder Kraft besitzt.. eine Art Schatz nach dem die Spieler dann auch suchen bzw um das sie kämpfen könnten. (Kampf um Ressource mehrere oder 2 Nationen)

    Das Ziel:

    Erkunden/Aufbauen/Material finden/Die andere(n) Nation(en) besiegen/Menscheit retten :D

    Naja hoffe ich mach mich damit nich all zu lächerlich is ja nur spontan und viel Spaß mit dem RPG Maker=)

    Lg

    Fruchti

  3. #3
    Registriert seit
    07.02.2016
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    13

    Standard

    Hey, super Idee!

    Ich finde aber, das sollte in einem eigenen Setting gefasst werden und passt nicht ganz zu der Karte, die wir letztes mal gemeinsam im STream erstellt haben. Super Idee!!!!

  4. #4
    Registriert seit
    01.07.2016
    Beiträge
    2

    Standard

    Also für den Anfang hätte ich ja eine Idee.
    Der Protagonist ist eigentlich ein Soldat des Barbaren Königs, wird aber auf Grund der Weigerung ein gesamtes Dorf (oder sowas) zu vernichten Bestraft, asugepeitscht und eingekerkert.

    Zu Beginn muss man halt aus dem Kerker versuchen zu fliehen. Um dann von der Insel zu fliehen, schleicht er sich an Bord eines Schiffes, dass anschließend in einem Kampf versenkt wird und der Protagonist wacht am Strand neben der Hafenstadt auf.

    Grüße
    BlankWolf

  5. #5
    Registriert seit
    01.07.2016
    Beiträge
    1

    Standard

    Ich Denke immwer wo kommt er her
    Warum macht er das
    Und warum Kämpfen wo ist der Grund

  6. #6
    Registriert seit
    01.07.2016
    Beiträge
    2

    Standard

    Zitat Zitat von Elron Beitrag anzeigen
    Ich Denke immwer wo kommt er her
    Warum macht er das
    Und warum Kämpfen wo ist der Grund
    Genau das denk ich mir auch immer, deshalb ja mein Vorschlag für den Anfang der Story.
    Da wird geklärt wo er her kommt, wieso er Kämpft und wie es dazu kam ;)

  7. #7
    Registriert seit
    24.01.2010
    Beiträge
    1.480

    Standard

    Wäre vieleicht auch mal eine andere Herrangehensweise interssant.
    Was hat man denn schon sooft gesehen das es Langweilig wird?

    Mittelalter RPG´s
    High Fantasy RPG´s
    Apokalyptische RpG´s ( Schadowrun, Fallout ... )


    =======

    Aber mein vorschlag zum Sonntag;

    Eine Tech-Western Story.

    Irgendwann in der Zukunft, die Erste musste Kolonieschiffe ausschicken zu anderen Planeten, weil die Erde kurz vor einem Hitzekolaps steht.

    Unser Kolonieschiff ist nach X Jahren an seinem Ziel angekommen, macht aber eine Bessere Bruchlandung. Teilt sich zum beispiel in mehrer Module und diese Verteilen sich auf dem Kontinent. Einige dieser Module Stürzen ab.

    Zeitsprung eta zu 50 Jahre nach der Besiedlung:

    Um die Kolonieschiff Module haben sich Städte gebildet. Diese haben relativ hohe Technologie, aber auch dort gehen die Sachen kaputt oder sind verbraucht.
    Etwas abseits und zwischen den Modulen gibt es Dörfer.
    Diese haben eher ein Western Setting und sind gerade so in der Dampfära. Dafür geht es Ihnen aber verhältnismäßig gut. Da einige der "Dörfer" mittlerweile eigene Städte geworden sind und sich eine eigene Industrie aufgebaut haben.
    Zu Letzt gibt es dann noch die "Freien" eine Fraktion die weg von dem gehen will was die Menschheit vorher gemacht hat.
    Die Gruppe ist eher so wie die Indianer oder ZUrückgezogen Blockhütten in der Wildniss.

    Potenzial ist endlos.

    Gegenspieler:
    Die Stadt Eliten die ihre Macht nicht an die Dörfer verlieren wollen
    Ein Machthungriger Bürgermeister eines Aufstrebenden Dorfes der alles Kontrollieren will
    Freie, die Menschen töten wollen weil Sie ihre Lebensweise gefährden
    Andere Colonien oder die Alte Erde die sich nun auch für die Politik auf dem Planeten Interessiert
    zu guter Letzt gibt es jede Menge Getier das man sich ausdenken kann was auf dem Planete lebt

    Kampfmässig gibt es auch jedemenge möglichkeiten
    Nahkampf kann man Messer, Äxte für den Start und als besondere Relitke Elektro Stun Schlägstöcke und Vibroklingen nehmen.
    Bei dem Fernkampf Gibt es die Möglichkeit von Bögen und Armbrüsten mit Selbstgemachten Pfeilen zu Reflexbögen aus Kohlestoff mit Explosivpfeilen zu gehen.
    Besonders bei Schusswaffen kann man von auf dem Planeten gebauten Revolver mit massig munition zu Relikten aus dem Schiff die nur sehr wenig Munition haben wechseln.

    Belohnungs und Levelupsystem

    Auch hier gibt das Szenario eine Super Möglichkeit.

    In dem Schiff gab es 3D Printer die Sachen nach Wunsch herstellen konnten.
    Also kann der Protagonist immer wieder Printer oder deren Resourcen finden und sich von mehr Munition und bessere Waffen herstellen lassen.
    Auch ist man so flexibel von der Klassen/Waffenwahl. Den Man kann sich sein Wunsch Item auswählen.

    Zu letzt zum Thema Magie/Besonderheit

    Hier gäbe es die Möglichkeit dem Protagonisten z.B: Implantate von Medbay System aus dem alten Schiff verpassen zu lassen.


    Ein Mögliches Szenario:
    Wir sind ein ( Jäger / Arbeiter / xxx ) der einen Unfall hat.
    Da es schwer ist und unser Arzt noch zugriff auf ein Medbay Modul aus dem Kolonieschiff hat steckt er uns da rein.
    Das Modul kann uns retten und z.B. mit Künstlichem Arm / Bein ... ausstatten.

    Problem nur, das Modul hat nicht mehr genug Energie/Material und hört kurz vor der Fertigstellung auf.

    Wir sind zwar gerettet aber nicht für lange, da die Teile die in uns sind repariert werden müssen und immer neue Wartung benötigen.

    Kenne Dich und Kenne deinen Feind,
    dann brauchst du dich vor einer Niederlage nicht zu Fürchten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •