Wie immer bei einem neuen Concept Sale hat Cloud Imperium Games uns die Möglichkeit gegeben Fragen zu dem Schiff zu stellen und hat diese beantwortet. Die spannensten Fragen und Antworten haben wir hier für euch.
Was bedeutet „Stealth“ im Universum von Star Citizen?
Es bedeutet, dass man schwer mit Schiffssystemen zu orten ist, hauptsächlich also für Radar und Scanner. Wie schon mal im Q&A der Sabre angeschnitten, sind beide Schiffe von Grund auf darauf ausgelegt, schwer zu entdecken zu sein. Die Hornet Ghost wurde nur im Nachhinein darauf angepasst. Nicht nur das spezielle Rumpfdesign der Sabre und der Eclipse begünstigen die schlechte Sichtbarkeit auf dem Radar, beide haben auch spezielle Stealth-klassifizierte Baugruppen an Bord. Die Itemklassen, die wir momentan spezifiziert haben sind: Militärisch, Zivil, Industriell, Stealth und Wettkampf. Items, die zur Stealth-Klasse zählen, bieten die niedrigsten Emissionen (Infrarot & Elektromagnetisch) im Tausch gegen Leistung und Haltbarkeit. Andere Klassen werden ähnliche Stärken und Schwächen aufweisen. Dies soll Spielern die Möglichkeit geben, ihre Schiffe nach eigenen Vorlieben zu tunen. Schiffe wie die Eclipse, kommen ab Werk mit Stealth-Items, während die Sabre teilweise Stealth- und teilweise Teile nach militärischem Standard an Bord hat. Die Ghost wiederum, hat eine Mischung aus Stealth- und Zivilteilen verbaut. Wir werden aber in Zukunft noch genauer auf dieses System zu sprechen kommen.
Die Eclipse hat ja einzigartige Stealthkomponenten. Werden ältere Tarnkappenschiffe, wie die Sabre oder die Hornet Ghost, auch noch solche Komponenten erhalten, oder sind diese der Eclipse vorbehalten?
Es wird selten vorkommen, dass diese Komponenten rumpfgebunden sind und momentan ist kein*Teil der Standardausstattung der Eclipse fest an diese gebunden. Wie eben schon erwähnt, gibt es nun die Stealth-Items, welche signifikante Vorteile für*die Signatur haben. Andere Schiffe werden ähnliche Systeme mit sich bringen oder man wird sie in diese einbauen können.
Zerstören Size 9 Torpedos in einem Jäger nicht die Spielbalance, wenn die Retaliator auch nur S9 trägt und die Polaris grade mal Size 10?
Die Eclipse wurde dazu entworfen, Torpedos der Größe 9 zu tragen. Im Gegenzug trägt sie nicht viel mehr mit sich*und ist weder sehr stabil, noch sehr agil. Sie ist kein Dogfighter, dafür aber ein hochspezialisierter Bomber, der sein Ziel ungesehen erreichen will, seine Ladung abfeuert und dann verschwindet. Die Eclipse trägt drei Size 9 Torpedos und zwei ballistische Size 2 Gatlinggeschütze. *Diese großen Torpedos brauchen länger, um kleine Ziele zu erfassen und das ist in Verbindung mit der schlechteren Agilität der Eclipse keine gute Mischung für einen Dogfight.
Das angepeilte Preisschild von 330$ für das fertige Schiff ist echt teuer für einen Einsitzer, bei den wenigen Informationen, die wir über dieses Schiff haben. Was ist der Gedanke hinter diesem Schiff, der einen solchen Preis rechtfertigt?
Für ihre Größe teilt die Eclipse mit ihrer einzigartigen Bewaffnung weit jenseits ihrer Gewichtsklasse aus. Sie kann große Schiffe zerstören und auch an Kapitalschiffen ernsthaften Schaden anrichten. Ihre hochspezialisierte Tarnfähigkeit und ihre großen Torpedos sollen sie bei ihrer Aufgabe unterstützen.
Wenn Ihr den angepeilten Endpreis betrachtet, vergesst nicht, dass alle Konzeptschiffe günstiger sind, als der Preis ihrer Komponenten in der Spielwirtschaft wert sein werden. In der Vergangenheit war es schwer, einen finalen Preis anzupeilen, da die Schiffe mehrere Entwicklungsprozesse vom Konzept zum fertigen Schiff durchliefen. So wie die Schiffs-Pipeline heute funktioniert, können wir eine viel bessere Prognose treffen.
Werden irgendwelche zivilen Firmen die Eclipse möglicherweise umfunktionieren und ihre Torpedoschächte nutzen, um getarnt Fracht zu transportieren?
Witzige Idee, bisher haben wir das aber noch nicht in Betracht gezogen.
Wird der Torpedoschacht der Eclipse modular sein, sodass man den Platz möglicherweise auch gegen ein Modul für die elektronische Kriegsführung austauschen kann?
Etwas dergleichen ist im Moment nicht geplant. Die Eclipse wurde um diese eine Rolle herum entwickelt, die Vanguard-Serie ist da deutlich flexibler.
Kann *die Eclipse irgendwas anderes, als die drei Size 9 Torpedos tragen (viele normale Raketen, oder mehrere kleinere Torpedos wie die Size 5 Torpedos der Gladiator)?Bedenkt, die Eclipse ist ein unglaublich spezialisiertes Schiff, konstruiert, um ihre Rolle perfekt auszufüllen. So etwas ist im Moment also nicht geplant.
In welche Schiffshangars wird die Eclipse passen?
Sie kann sich zwar etwas kleiner machen, in eine Polaris wird sie aber nicht passen. In den Hangar einer Javelin wird sie aber gerade so reinpassen.
Kann die Eclipse sowohl Luft-zu-Luft als auch Luft-zu-Boden operieren?
Wenn du ein Ziel aufschalten kannst, kannst du es auch bombardieren, egal ob am Boden oder in der Luft.
Was für eine Reichweite (Quantumsprünge) können wir von ihr erwarten?
Die Eclipse siedelt sich zwischen der Gladiator (ein Bomber der hauptsächlich von Trägern aus agiert) und der Harbinger an. *Sie hat nicht die Reserven, gleich mehrere Missionen auf einmal zu fliegen. Für solche*Angriffe eignen sich die Retaliator oder die Harbinger besser.
Kann die Terrapin die Spur einer sich nähernden Eclipse (beide in der Standardausführung) rechtzeitig erkennen, um die verbündete Flotte zu warnen?
Es ist für beide möglich, aber schwierig. Terrapins sind sehr stark darin, Signaturen aufzuspüren, während die Eclipse gut darin ist, ihre zu verschleiern – aber dennoch hat sie welche. Wenn sich eine Terrapin gut positioniert hat und der Operator fit ist, ist es möglich, die Eclipse zu entdecken. Ob aber die Zeit für eine Nachricht bleibt, ist eine ganz andere Sache.
Welchen Nutzen erfüllt die Eclipse auf dem zivilen Markt? Kann der Schacht auch genutzt werden, um Fracht zu transportieren, Daten zu speichern oder andere Dinge zu tun?*Oder ist sie ein dedizierter Bomber, der sich nur für private Militärs eignet?
Es gibt derzeit keine Pläne für alternative Rollen, sie hat nur diesen einen Fokus.
Was ist die zu erwartende Geschwindigkeit und die Agilität der Eclipse?
Die Eclipse wird wohl ziemlich schnell werden, wenn sie geradeaus fliegt. Sie wird sich auf dem Niveau der Gladius bewegen. Agil ist sie aber nicht. Da wird sie eher bei der Gladiator rangieren.
Wie viele Eclipse wird es brauchen, um eine 890 Jump, eine Polaris oder eine Idris zu zerstören?
Wie immer müssen wir festhalten, dass sich hier alle Sachverhalte noch während der Entwicklung ändern können.*Unsere momentane Intention dafür, wie sie sich schlägt, ist folgende: Zwei Eclipse, welche unentdeckt an eine Idris rankommen, welche die Schilde unten hat und deren Waffentürme nicht funktionieren, können diese zerstören, wenn sie die richtigen Bereiche anvisieren. Ein solch großes Ziel mit einer solch kleinen Schlagkraft anzugreifen, wäre natürlich ziemlich dämlich, besonders, wenn man die Schilde und Abwehrmechanismen aller Beteiligten mit bedenkt. Sub-Kapitalschiffe sind aber deutlich verwundbarer gegenüber einer oder zwei Eclipse. Gegen ein Kapitalschiff würde sich die Eclipse eher für den Erstschlag eignen, gefolgt von schwerem anhaltendem Feuer von mehreren Retaliator, Gladiator oder Harbinger.
Können zwei ballistische Size 2 Geschütze irgendwem wirklich gefährlich werden?
Auch wenn die Bewaffnung eines Schiffes nur eine Komponente des Gesamtpaketes ausmacht und das reine Loadout auch je nach Schiff mehr oder weniger kriegsentscheidend ist, sind Waffen anderer Schiffe für eine Konfrontation geeigneter,*als die Eclipse mit ihrem eng gesteckten Fokus. Hier dienen die Waffen mehr der Abschreckung oder um schwer beschädigte Zielen den Gnadenstoß zu versetzen. Es handelt sich nicht um die*Bewaffnung eines Jägers. Die Eclipse gehört nicht in Dogfights, sie besetzt eine Nische: Ihre zerstörerische Fracht zu ihren ahnungslosen Zielen zu bringen.
Wenn man bedenkt, dass das Schiff bisher unter Geheimhaltung stand werden die Käufe im Verse limitiert, zum Beispiel durch einen erforderlichen Ruf? Wird die UEE bemüht sein, dass Schiffe wie dieses nicht in die Hände von Piraten fallen?
Mit der Ankündigung von 2947, ist die Eclipse zum Export freigegeben. Das bedeutet, es kann von ausgewählten Gruppen gekauft werden. Wir denken, dass es einige limitierende Größen geben wird. Auch wie viele Schiffe überhaupt in welcher Zeit gebaut werden oder wie der Ruf des Käufers ist. Das UEE wird die Schiffe nicht bewusst an bekannte Piraten oder andere Kriminelle liefern, aber es gibt immer Wege, an Kriegsgerät zu kommen.
Aktuell sucht unser Star Citizen-Team noch ambitionierte Spieler. Langsam füllen sich aber die Reihen. Wer also noch einen Platz in einer langjährigen, erfahrenen, sowie gut strukturierten Gilde sucht, sollte sich beeilen!!
Bewerben könnt ihr euch wie immer: HIER



Weiterlesen...