Wie zu erwarten war, das ersehnte Q&A zur mobilen Raketenabschußplattform, der Ballista von Anvil Aerospace, ist erschienen. Jetzt können endlich einige der großen Fragen beantwortet werden, die sich die Community selbst auch gestellt hat. Für weitere Informationen lest einfach weiter.

In der Verkaufsanzeige war die Rede von “Bodenzielen“. Wird es Bodenbombardements oder parabolische Feuermodi für dieses Fahrzeug geben um über Hügel zu schießen? Benötigt es zur Zielaufschaltung Sichtlinie zu den Zielen?
Momentan benötigen alle Ziele eine entsprechend große Signatur und Sichtlinie zur Ballista damit die Ziele aufgeschaltet werden können. In der Zukunft wird es durch Datenübermittlung zwischen Schiffen oder Forward Operator-Control möglich seine Ziele ohne direkte Sichtlinie anzuvisieren.
Ist eine Modularität für die Ballista geplant? Durch das Auswechseln der hinteren Sektion für medizinische, erforschende oder transportierende Varianten, würde im Allgemeinen einen großartigen ‚Rover‘ abgeben der im Einklang mit der Carrack genutzt werden kann.
Momentan sind keine weiteren Varianten für die Produktion geplant, obwohl wir schon einige fantastische Vorschläge aus der Community gesehen haben. Der Rover der mit der Anvil Carrack kommt ist ein RSI Ursa Rover, kein neues Modell.
Wie wird der Munitionsvorrat aufgefüllt? Müssen wir zu einer Landeplattform fahren oder wird es in Zukunft Versorgungsschiffe und -bodenfahrzeuge geben? Wird die Vulcan in der Lage sein die Ballista zu reparieren?
Momentan muss die Ballista zu einem Außenposten zurückgebracht werden, an dem sie repariert und nachgeladen werden kann. In der Zukunft werden dedizierte Versorgungs- und Reparaturvehikel geben (wie die Vulcan) um alle Bodenfahrzeuge, inklusive der Ballista zu unterstützen.
Ist die Reichweite von 2000 Metern nicht zu kurz als Anti-Aircraft Fahrzeug?
Der Jump Point Artikel und Brochüre wurden vor der Bestätigung der maximalen Reichweite vervollständigt. Momentan ist die effektive Reichweite 10000 m gegen die meisten Jäger (am weitesten haben wir 9984 Meter geschossen), weiter können keine Ziele mehr identifiziert werden.
Welche Schiffe werden in der Lage sein die Ballista zu transportieren? Wird es eine Mechanik geben um sie per Seilwinde wie beim ARGO MPUV herabzulassen oder ein Traktorstrahl (Bisschen so wie Hubschrauber die einen Panzer transportieren)?
Der jetzige Stand der Dinge ist, das es nur zwei Schiffsserien gibt, die speziell dafür designed sind die Ballista zu transportieren, die Idris und die Hercules (mit Transport meinen wir das sie komplett reinpasst, fachgerecht gesichert ist und die Türen geschlossen werden). Auch wenn sie nicht offiziell dazu gestaltet ist, ist die Heckrampe der 890 Jump entsprechend groß, um die Ballista aufzunehmen. Schiffe mit einem Traktorstrahl werden in der Lage sein die zu transportieren, auch wenn dies mit größeren Gefahren verbunden ist als sie intern zu sichern.
Die Spezifikationenseite listet neben den vorhandenen 2xS2 Waffen auf dem Geschütz noch ein “optionales“ S2 Geschütz- Was bedeutet das? Noch ein Turm? Mehr Waffen?
Dies war ein Fehler auf der Seite der bald behoben wird – der genannte optionale Turm ist die Standardausführung.
Welche zusätzliche Ausrüstung kann die Ballista tragen, neben dem Raketenwerfer? Wird es möglich sein das wir unterschiedliche Größen und Typen von Raketen wie 16 x S5 Raketen, 4 x S7 Torpedos, 2 x S8 Torpedos oder 2 x S8 Geschützttürme ausrüsten können?
Momentan gibt es keine Pläne die Modifikationen der Geschützloadouts oder-arten erlauben. Alles ist dem Fahrzeug maßgeschneidert und die einzigen Änderungen sind die Raketenloadouts selbst.
Könnt ihr erklären, wie CIG Boden und Luft balancen möchte? Zum einen, wie ihr Schiffe und Fahrzeuge gegeneinander ausgleichen wollt, als auch wie ihr die Nachteile der Bodenfahrzeuge wie die geringe Agilität ausgleichen wollt?
Gute Frage. Sogar eine schwierige, die mehr Beachtung verdient, als hier möglich ist. Wir werden das in der Zukunft detaillierter behandeln.
Wird man die Skins auch separat kaufen können? Ich habe den “Snowblind”-Skin, aber auch die anderen gefallen mir gut. Ich möchte aber nicht extra für diese ein weiteres Fahrzeug kaufen.
Die Skins sind exklusiv für die Warbond Pakete. Concierges haben Zugang zum “Dunestalker”-Skin und alle Backer haben Zugang zum “Snowblind”-Skin. Sie werden nicht separat in den Verkauf kommen.
Ich weiß, dass die Ballista geparkt werden muss, um die Torpedos abzufeuern, aber wird der Schützenstand während der Fahrt den Geschützturm steuern können? Das würde viel Sinn ergeben.
Das ist nicht geplant. Die Person am Raketenwerfer hat nur über diesen Turm die Kontrolle. Der Fahrer kann, wenn er möchte, während der Fahrt die Geschütze steuern.
Die Ballista kann ja Bodenziele angreifen. Muss dieses Ziel aufgeschaltet sein oder kann die Ballista auch gezielt einen Bereich bombardieren ohne dass dort ein spezielles Ziel ist?
Alle Raketen verlangen im Moment eine Aufschaltung. Das ist zwar auch nicht geplant, könnte aber in der Zukunft mit weniger intelligenten Raketen möglich sein.
Wird die Ballista feindliche Raketen abfangen können? Zum Beispiel S9 Torpedos oder A2 Bomben?
Diese Funktionalität sollen alle Schiffe bekommen. Nur so wird es möglich sein, Außenposten oder größere Schiffe intakt zu halten. Natürlich ist es nicht nur wichtig, die Bedrohung zu erkennen, sondern auch ein gutes Werkzeug zu haben, um sie zu eliminieren.
Die Ballista kann ja nur im Stand feuern. Wenn sie aber auf einem sich bewegenden Schiff steht (z.B. Kraken oder Idris), sollte sie doch schießen können, oder?
Das wird gehen, auch wenn es nicht zu den sicherheitsbewussten Ideen gehört. Von einer Landeplattform der Kraken zu feuern wird aber gehen, auch wenn man möglicherweise den eigenen Träger trifft.
Aktuell sucht unser Star Citizen-Team noch ambitionierte Spieler. Langsam füllen sich aber die Reihen. Wer also noch einen Platz in einer langjährigen, erfahrenen, sowie gut strukturierten Gilde sucht, sollte sich beeilen!!
Bewerben könnt ihr euch wie immer: HIER

Weiterlesen...